Fallschirm: Linda springt!


Fallschirmspringen:
Linda hat's gemacht!

Fallschirmspringen. Wer Höhenangst hat, fängt schon beim Gedanken daran an zu zittern.

So auch 103.7 UnserDing-Moderatorin Linda. Aber sie ist mutig und will ihre Angst besiegen. Also ist sie aus einem Flugzeug gesprungen....

Checkt das Video!


SR Mediathek, 19.06.2015, 1:41 Minuten

Das Training

Am Mittwoch und am Donnerstag hat Linda schonmal den Freien Fall geübt. Sie hat die Freefall-Rutsche im Saarbrücker Calypso ausprobiert und ist im Schmelzer Freibad von einem Fünf-Meter-Brett gesprungen.

 

Fallschirmspringen - FAQ

Könnt ihr einfach so Fallschirmspringen?
Es gibt zwei Möglichkeiten: Die eine ist ein Tandemsprung. Dabei springt ihr zusammen mit einem erfahrenen Tandemmaster. Die zweite Variante ist eine Fallschirmausbildung, die mit einer Sprunglizenz abgeschlossen wird. Danach dürft ihr auf der ganzen Welt springen.

Was kostet ein Tandemsprung?
Wer einen Tandemsprung mitmachen möchte, muss mit 170 bis 250 Euro rechnen, wobei es an Werktagen günstiger ist.

Gibt es eine Altersbegrenzung für Tandemsprünge und wie groß müsst ihr sein?
Die Körpergröße sollte für den Tandemsprung zwischen 1,40 Meter und 1,90 Meter liegen. Allerdings hängt das hauptsächlich von eure Tandempartner ab. Seid ihr wesentlich größer als er, könnte das bei der Landung zu Problemen führen. Eine Altersbegrenzung gibt es prinzipiell nicht. Viele Plätze geben aber ein Mindestalter von 14 Jahren an und auf vielen Plätzen können Minderjährige nur mit der Einverständniserklärung ihrer Erziehungsberechtigten springen. Am besten fragt ihr auf dem jeweiligen Sprungplatz nach.

Wie sieht's mit den gesundheitlichen Voraussetzungen aus?
Ihr solltet in guter körperlicher Verfassung sein. Bedeutet: Euer Bewegungsapparat - also die Gelenke und vor allem eure Wirbelsäule - sollte gesund sein. Falls ihr euch unsicher seid, lasst euch vorher beim Arzt durchchecken.

 
Fallschirmspringen (Foto: dpa)
Fallschirmspringen (Foto: dpa)

Spielt die Klamottenwahl eine Rolle?
Klar, bei einem Fallschirmsprung solltet ihr bequeme Kleidung tragen und feste Schuhe anziehen. Auf den meisten Sprungplätzen gibt's für Tandemspringer eine Kombination, die ihr über eure privaten Klamotten zieht. Kopfbedeckungen und Sprungbrillen werden dort in der Regel auch zur Verfügung gestellt.

Brille oder Kontaktlinsen?
Geht beides. Die meis­ten Sprungplätze haben große Überbrillen, die ihr ganz easy über eure eigene Brille ziehen könnt.

Aus welcher Höhe geht's abwärts?
Die Standardhöhe beträgt 4000 Meter. Manche Absetzflugzeuge erreichen aber nur 2500 -​ 3000 Meter. Die ganz harten Profis können mit Sauerstoffversorgung auch sogenannte Höhensprünge aus 7000 Metern absolvieren.

Wie schnell erreicht das Flugzeug die 4000 Meter?
Das hängt vom Flugzeug ab, dauert aber in der Regel 20 bis 25 Minuten.

Ist es in diesen Höhen sehr kalt?
Kommt drauf an, ob gerade Sommer oder Winter ist. Auf 4000 Metern ist es rund 24 Grad kälter als am Boden.

Wie lange dauert der Freie Fall, wie lange der gesamte Sprung?
Die Dauer des Freien Falls hängt von der Geschwindigkeit des Springers ab. Beim Free­fly dauert der Freie Fall nur 50 Sekunden. Beim Formationsspringen ungefähr 60 Sekunden. Mit der Hilfe von speziellen Anzügen (Wingsuits) kann die Zeit aber verdoppelt werden. Die Schirm­fahrt dauert dann noch mal fünf bis sieben Minuten.

Atmen im Freien Fall?
Ja, bitte weiteratmen. Aber ein Tipp: Atmet durch die Nase. Durch den Mund wird's nämlich schwieriger, weil die große Öffnung eure Lungen schlagartig mit Luft füllt und es euch dann vorkommt, als könntet ihr nicht atmen.

In welcher Höhe wird der Fallschirm geöffnet und wie lange dau­ert das?
Fallschirme werden üblicherweise in einer Höhe von 1000 Metern geöffnet. Zwar kommt es aufs Packen an, dauert aber in der Regel zwei bis fünf Sekunden.

Was passiert, wenn sich der Schirm nicht öffnet?
Zu jedem Fallschirmsystem gehören zwei Schirme. Öffnet sich der Hauptschirm nicht, wird dieser abgetrennt und der Reserveschirm geöffnet.

Was kostet eine eigene Ausrüstung?
Das hängt natürlich von der Marke und möglichen Zusätzen ab. Ihr könnt aber davon ausgehen, dass ihr für ein komplettes, neues System 4000 - ​6000 Euro rechnen müsst.

Jetzt noch der übliche Fallschirmspringer-Gruß:
Blue Skies and safe landings, Linda!

Adrenalin-Kicks im Dingland

Linda springt mit einem Fallschirm aus einem Flugzeugt und besorgt sich den ultimativen Adrenalin-Kick. Doch dafür gibt es noch mehr als Fallschirmspringen - auch in unserer Nähe.

Wenn ihr auch Bock auf Action habt, checkt hier die Liste!