Kohle, Cash & Money

Wie schmutzig ist Geld?
Was findet sich alles auf Geldscheinen?

Alles dreht sich ums Geld...

...stimmt das? Oder seid ihr eher sparsam drauf? Und wer sollte eigentlich beim ersten Date zahlen? Wir haben rausgefunden, wie ihr darüber denkt und auch gleich mal abgecheckt, wie dreckig Bargeld wirklich ist.

Außerdem haben wir mal genauer auf die reichsten Musiker unter 30 geschaut. Womit verdienen die eigentlich den Großteil ihrer Kohle?

Igitt! Wie dreckig ist Geld?
Geldscheine und Münzen gehen oft täglich durch mehrere Hände. Dabei sehen sie dennoch nicht wirklich schmutzig aus. Aber leider: Unser Bargeld ist von hunderten verschiedener Bakterienformen belagert. E.coli, MRSA - alles dran. Nicht schön, aber sollte man wissen. Nelly aus dem 103.7 UnserDing-Team klärt euch auf:

Stinkreich: Lady Gaga (Pressefoto)
Stinkreich: Lady Gaga (Pressefoto)

Die reichsten Musiker unter 30

Künstler verdienen nicht nur durch den direkten Verkauf ihrer Musik. Vor allem mit Tourneen, Merchandising, Werbeverträgen und Produktplatzierungen schöffeln sie Geld. Mit ca. 210 Millionen Euro (225 Mio. US-Dollar) führt Lady Gaga das Ranking der reichsten Musiker unter 30 Jahren an. Nicht weit hinter der Pop-Queen steht Justin Bieber mit ca. 186 Millionen Euro (200 Mio. US-Dollar).

Wer es aktuell sonst noch in die Top 10 geschafft hat, erfahrt ihr hier.

Erstes Date: Wer zahlt?

Früher galt immer: Der Mann zahlt beim ersten Date. Die Dame wird eingeladen. Wie denkt ihr heute darüber? 103.7 UnserDing hat mal bei euch rumgefragt...